Burnout

Chronischer Stress führt zu körperlicher und geistiger Erschöpfung und kann zu Burnout und stressbedingten Erkrankungen führen. Sollten Sie unter massiven Erschöpfungszuständen leiden, sich "ausgebrannt" fühlen und den Entschluss gefasst haben, sich Unterstützung zu gönnen, begleite ich Sie gern dabei ein inneres Gleichgewicht wiederzufinden, gelassener mit Stress umzugehen und wieder mehr Lebensfreude zu entwickeln. Belastung ist etwas höchst Individuelles und auch die Reaktionen von Körper und Psyche sind individuell sehr unterschiedlich. Was als Stress erlebt wird bzw. wie schwierige äußere Umstände bewältigt werden, hängt von individuellen Faktoren und der Bewertung bzw. Wahrnehmung ab. Während ein gewisses Maß an Anforderungen durchaus als positiv erlebt werden kann, führt negativer Stress, der sogenannte Disstress auf Dauer zur Abnahme der Leistungsfähigkeit sowie zu Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblemen. Anhaltende Belastungssituationen, die wir als negativ wahrnehmen und fehlende Bewältigungsstrategien können auf die Dauer zu Schlafstörungen, Gewichtszunahme, depressiven Verstimmungen bis hin zu völliger physischer und psychischer Erschöpfung führen.

Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen unterstütze ich sie dabei ihre Gesundheit und Lebensqualität wiederzuerlangen. Bestandteile einer klinisch-psychologischen Behandlung können beispielsweise Konflikt- und Zeitmanagement, Ressourcenaktivierung, das Erlernen gezielter Entspannungstechniken, wie Progressive Muskelrelaxation oder Achtsamkeit und das Erkennen negativer Denk- und Verhaltensmuster sein.